NEWS AUS ISRAEL

Israel reduziert Zahlungen an UN wegen obsessiver Diskriminierung

Premier- und Außenminister Benjamin Netanyahu hat das Außenministerium angewiesen, Maßnahmen zu ergreifen, um die israelischen Zahlungen an UN-Institutionen um zwei Millionen US-Dollar zu reduzieren, nachdem kürzlich im UN-Menschenrechtsrat wieder israelfeindliche Resolutionen verabschiedet wurden.

Diese Gelder werden stattdessen in die Ausweitung israelischer internationaler Projekte der Entwicklungszusammenarbeit in Entwicklungsländern investiert, die Israel in internationalen Institutionen unterstützen.

Diese Entscheidung ist Teil der Kampagne, die von Israel und seinen Freunden – vor allem den USA – geführt wird, um die diskriminierende Behandlung Israels zu korrigieren, die von den UN und ihren Organisationen zwanghaft durchgeführt wird.

(Außenministerium des Staates Israel, 29.03.17)

Quelle: http://newsletter.israel.de/i/mMfpojQLI9ub1egLD9AP5OhRR6XiQbrf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s