SZ: Drohungen reichen nicht
NEWS AUS ISRAEL

SZ: Drohungen reichen nicht

Die Süddeutsche Zeitung hat in ihrer heutigen Ausgabe die Drohgebärden des palästinensischen Präsidenten etwas unter die Lupe genommen. Hier der Text dazu: Der palästinensische Präsident Abbas wird mit seinen Ankündigungen, die Abkommen mit den USA und Israel zu kündigen, nichts erreichen. Aber es könnte einen anderen Weg für die Palästinenser geben. Der palästinensische Präsident Mahmud … Weiterlesen

FAZ: Wackelige Einheit
Allgemein/NEWS AUS ISRAEL

FAZ: Wackelige Einheit

In Israel ist die neue Einheitsregierung unter Führung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und seinem früheren Rivalen Benny Gantz vereidigt worden. Der bisherige Amtsinhaber verspricht die Annexion. Benjamin Netanjahu sprach vor einem ausgedünnten Plenum, was allerdings nicht daran lag, dass in Israel nun fast die Hälfte der hundertzwanzig Knesset-Abgeordneten Minister- oder Vizeministerposten erhalten haben. Auch wenn … Weiterlesen

Allgemein

FAZ: Israels Höchstes Gericht erlaubt weitere Amtszeit für Netanjahu

Israels Höchstes Gericht hat Petitionen gegen eine weitere Amtszeit des rechtskonservativen Regierungschefs Benjamin Netanjahu sowie ein Koalitionsabkommen zurückgewiesen. Damit ist der Weg für die geplante Regierungsbildung frei. Israels Höchstes Gericht hat am Mittwochabend Petitionen gegen eine weitere Amtszeit des rechtskonservativen Regierungschefs Benjamin Netanjahu sowie ein Koalitionsabkommen zurückgewiesen. Damit ebnete das Gericht in Jerusalem den Weg … Weiterlesen

NEWS AUS ISRAEL

Israels Oberster Gerichtshof und die Wahlen

„Der Standard“ berichtet heute über die schwierige Rolle des Obersten Gerichtshof in Israel, der auf Grund einer Klage entscheiden muss, ob ein angeklagter Politiker Chef einer Regierung werden darf. Anbei der Artikel der Israel-Korrespondentin Maria Sterkl mit Link zum Originalbeitrag: In Israel will in diesen Tagen niemand in der Haut der Höchstrichter stecken: Sie müssen … Weiterlesen

INTERNATIONAL NEWS/NEWS AUS ISRAEL

SZ: Gantz und Netanjahu bekommen eine Fristverlängerung

Nicht einmal drei Stunden vor Ablauf seiner Frist zur Regierungsbildung appellierte Benny Gantz am Montagabend an Benjamin Netanjahu, doch gemeinsam eine Einheitsregierung zu bilden. „Es ist die Stunde der Wahrheit gekommen. Die Menschen Israels erwarten, dass wir unsere Meinungsverschiedenheiten ausräumen und zusammen für sie arbeiten“. Netanjahu antwortete wenige Minuten später auf Twitter: „Benny, ich warte … Weiterlesen